dresden-info.com Alle Informationen rund um Dresden

Städte mit der höchsten Lebensqualität

231 Großstädte auf der ganzen Welt nehmen die Analysten und Berater von Mercer jedes Jahr unter die Lupe, um daraus ein Ranking zu machen: Die Städte mit der höchsten Lebensqualität. Traditionell landen viele europäische Städte in der Betrachtung „Quality of Living“ weit vorne – darunter auch deutsche Standorte. Insgesamt untersucht die Studie 39 Kriterien, von politischen und sozialen Aspekten bis zu Gesundheit und Bildungsangebot.

Den Spitzenplatz konnte 2018 einmal mehr Wien verteididen. Rang zwei ging an Zürich, dahinter folgen Auckland und München gemeinsam auf Rang drei. Wie in den Vorjahren ist Bagdad das Schlusslicht im Ranking der Beratungsgesellschaft, die ihre Studie bereits zum zwanzigsten Mal veröffentlicht hat.

„München hat in den letzten Jahren große Anstrengungen unternommen, um Talente und Unternehmen anzuziehen, indem zum Beispiel kontinuierlich in Hightech-Infrastrukturen investiert wurde. Ein weiterer Fokus lag auf der Förderung kultureller Einrichtungen. Diese Schritte haben dazu geführt, dass die Hauptstadt Bayerns auf den dritten Platz im Gesamtranking vorgerückt ist“, so Mercer-Expertin Ulrike Hellenkamp.

Unter den Top-Ten des Städtevergleichs finden sich mit Düsseldorf (Rang 6), Frankfurt (7), Genf (8), Kopenhagen (9) und Basel (10) in der Mehrzahl europäische Städte. Daneben sind Neuseeland und Australien mit Auckland (2) und Sydney (10) vertreten. Hinzu kommt Kanada mit Vancouver auf Platz fünf.

Ein Spezial-Ranking hat Mercer in diesem Jahr dem Thema “ Entsorgung und Hygiene“ gewidmet. Darin werden neben der Abfallbeseitigung und der Abwasserinfrastruktur der Städte auch die Verbreitung von Infektionskrankheiten, die Luftverschmutzung sowie die Wasser- verfügbarkeit und -qualität untersucht. Honolulu führt diese Rangliste an, da sich die Stadt durch hohe Standards, eine sehr gute Infrastruktur bei der Abfallbeseitigung sowie eine der besten Luftqualitäten der Welt auszeichnet. Auf Platz zwei folgen Helsinki und Ottawa. Die Schlusslichter im Spezial-Ranking bilden Dhaka (230) und Port au Prince (231). Mit Nürnberg (14), Düsseldorf und München (beide 26) liegen drei deutsche Städte unter den ersten 30.

Europäische Städte bleiben attraktiv, aber Schwellenländer holen auf
Trotz Brexit und der damit verknüpften wirtschaftlichen Volatilität sowie weiterer politischer Unsicherheiten in der Region bieten viele europäische Städte nach wie vor die weltweit höchste Lebensqualität und bleiben auch weiterhin attraktive Ziele für Expatriates.

Obwohl die Städte in den Schwellenländern mit wirtschaftlichen und politischen Turbulenzen zu kämpfen haben, holen sie nach Jahrzehnten der Investitionen in Infrastruktur, Freizeiteinrichtungen und Wohnraum auf und die Anziehungskraft auf Talente und multinationale Unternehmen nimmt zu. 

 

 

PRESSEKONTAKT

wwr publishing GmbH & Co. KG
Steffen Steuer

Frankfurter Str. 74
64521 Groß-Gerau

Website: www.wwr-publishing.de
E-Mail : steuer@wwr-publishing.de
Telefon: +49 (0) 6152 9553589

von factum
dresden-info.com Alle Informationen rund um Dresden

Archiv