Dresden hat bald 600.000 Einwohner

Während sich überall Kräne drehen, Schulen saniert und Kitas gebaut werden, warnen Kritiker vor einer Blase. Der Dresdner Oberbürgermeister Dirk Hilbert (45, FDP) widerspricht dem. Er geht fest davon aus, dass die Dresdner Bevölkerung schneller als erwartet wächst.

„Mitte der 2020er haben wir die Grenze von 600.000 Einwohner erreicht“. Darauf wolle er sogar wetten, sagte er der „Dresdner Neuesten Nachrichten“. „Dresden hat eine tolle Entwicklung genommen“, lobt Hilbert weiter. Gerade in Sachen der Firmenansiedlungen punktet Dresden durch den Tabakriesen „Philip Morris“ und Bosch. Die Stadt biete ein gutes Umfeld für Familien. Gleichzeitig bleibt Hilbert gegenüber der Wiedereröffnung des Fernsehturms skeptisch und schließt einen Betrieb durch die Stadt aus.

Quelle: BILD Dresden (www.bild.de)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.