dresden-info.com Alle Informationen rund um Dresden

ArchivMärz 2020

RICS: “Mieter und Vermieter sollten sich um einvernehmliche Lösungen bemühen”

Vor dem Hintergrund der derzeitigen Entwicklungen im Einzelhandel, bei denen große Filialisten einseitig erklärt haben, ihre Mietzahlungen vorübergehend auszusetzen, nimmt die Berufsorganisation RICS Stellung. Grundlage dafür sind die RICS-Standards für ethisches und professionelles Verhalten und das Agieren des Berufsverbandes im öffentlichen Interesse.

Derigo startet weiteren Zweitmarktfonds für Privatanleger

Mit dem „BVT Zweitmarktportfolio II“ hat Derigo, die Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) der Münchner BVT-Gruppe, einen weiteren Publikums-AIF aufgelegt. Der Fonds investiert mittelbar in ein breit gestreutes Immobilienportfolio.

Aufruf zur Coronavirus Nachtestung in Baden-Württemberg – 2.000 Proben aus vier Landkreisen nicht verwertbar

Verschiedene Gesundheitsämter im Land haben am heutigen Sonntag (22. März) erfahren, dass rund 2.000 Proben aus den Landkreisen Tübingen, Biberach, Ravensburg und dem Bodenseekreis zu einem Teil nicht mehr verwertbar seien. Das Gesundheitsministerium hat sich deshalb mit den betroffenen Landkreisen auf ein gemeinsames Vorgehen verständigt.

Unser System erlaubt gar keine schnelle finanzielle Hilfe

Versprechungen, Ankündigungen und dann Hinhalten. So ist das derzeit mit Hilfeankündigungen aus der Politik. Jene Hilfe, die unsere Wirtschaft und viele Bürger dieses tollen Landes jetzt benötigen, nicht in in ein paar Wochen oder Monaten.

Apex-Gruppe startet Digital-Banking-Plattform für Asset Manager

Der globale Finanzdienstleister Apex Group, hat die Einführung seiner digitalen Bank- und Onboarding-Plattform durch die Tochtergesellschaft European Depositary Bank (EDB) bekanntgegeben. Dadurch werde die Gruppe künftig in die Lage versetzt, in nur fünf Tagen Bankkonten in Luxemburg zu bearbeiten und zu eröffnen, sofern der Kunde alle KYC-relevanten Prozesse abgeschlossen hat.

Lloyd Fonds meldet erfolgreiches Geschäftsjahr

Im Gesamtjahr 2019 erwirtschaftete der Vermögensverwalter Lloyd Fonds wie prognostiziert ein ausgeglichenes Ergebnis in Höhe von minus 0,1 Millionen Euro nach Steuern (Vorjahr: minus 1,5 Millionen Euro). Wie angekündigt, konnte das - aufgrund der Neupositionierung des Unternehmens - negative operative Ergebnis durch Nutzung von positiven Steuereffekten nahezu ausgeglichen werden.

dresden-info.com Alle Informationen rund um Dresden

Archiv