dresden-info.com Alle Informationen rund um Dresden

Berufsverband der Investment Professionals mit neuer Führungsspitze

Thorsten Müller, geschäftsführender Gesellschafter der Lighthouse Corporate Finance, löst Stefan Bielmeier (DZ Privatbank) an der Spitze des Berufsverbandes der Investment Professionals DVFA ab. Müller übernimmt den Vorstandsvorsitz von Bielmeier, der nach zehn Jahren Amtszeit als führender Kopf des Verbandes nicht mehr für eine Wiederwahl zur Verfügung stand.

Müller wird den Vorstand als Vorsitzender gemeinsam mit Ingo R. Mainert, Investmentanalyst (DVFA), Allianz Global Investors, und Christoph Schlienkamp, Investmentanalyst (DVFA), GS&P Kapitalanlagegesellschaft, als stellvertretende Vorstandsvorsitzende führen.

Mit den gewählten Fachvorständen kann der DVFA auf ein Experten-Team aus unterschiedlichen Fachbereichen der Finanzwelt bauen:

  • Dr. Christina E. Bannier, Justus-Liebig-Universität Gießen
  • Peter Thilo Hasler, Sphene Capital
  • Frank Klein, DWS International
  • Roger Peeters, pfp | Advisory
  • Michael Schmidt, Lloyd Fonds
  • Ingo Speich, Deka Investment

Ingo Speich verstärkt den Fachvorstand als neues Mitglied. Die Fachvorstände Ulrike Groschopp und Dr. Henrik Pontzen standen für eine Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung. (DFPA/TH1)

Der DVFA Deutsche Vereinigung für Finanzanalyse und Asset Management e.V. (DVFA) mit Sitz in Frankfurt am Main ist die Standesorganisation aller Investment Professionals in den deutschen Finanz- und Kapitalmärkten. Für seine über 1.400 Mitglieder aus dem Investment- und Risikomanagement engagiert sich der Verband für die Professionalisierung des Berufsstandes, erarbeitet Standards, fördert den Finance-Nachwuchs und bringt sich in die regulatorische und politische Diskussion ein.

www.dvfa.de

von
dresden-info.com Alle Informationen rund um Dresden

Archiv