dresden-info.com Alle Informationen rund um Dresden

Neuer “Immobilienbrief” erschienen

Die aktuelle Ausgabe „Der Immobilienbrief Nr. 400“ des Informationsportals „Rohmert Medien“ ist erschienen. Im Editorial geht Herausgeber Werner Rohmert kurz auf die gestrige Trump-Kündigung des Klima-Abkommens ein als Sinnbild für eine viel rasantere Renationalisierung als selbst er vor zehn Jahren vorhergesehen hat. Darüber hinaus erinnert Rohmert an Dr. Rolf Seebauer, einen der intelligentesten und profiliertesten Köpfe der Professionalisierungsphase der deutschen Immobilienwirtschaft.

Weitere Themen unter anderem:

  • US-Gewerbeimmobilienmarkt wird Trump mit Verzögerung positiv spüren: Anders als andere Asset-Klassen, die eine „Trump-Rally” gefolgt von einigen Schwankungen verzeichneten, sind die Immobilienpreise in der Trump-Ära bislang allgemein stabil geblieben.
  • Das erste Quartal war das Quartal der Rekorde auf den Immobilienmärkten: In den letzten Wochen war es die Regel, beinahe täglich von Rekorden zu berichten. BNP Paribas Real Estate (BNPPRE) hat den Überblick behalten und die Quartalsrekorde einmal zusammengestellt.
  • Viele institutionelle Anleger halten deutsche Immobilienmärkte für zu teuer: Nach der von Universal-Investment durchgeführten vierten Jahresumfrage zum Verhalten institutioneller Anleger sehen viele Befragte das Preisniveau in Deutschland als zu hoch an.
  • Deutscher Wohnimmobilienmarkt: Ende des Booms, aber kein Crash? Die Ratingagentur Scope erwartet für den deutschen Wohnimmobilienmarkt ein Ende des Booms.

Weitere Informationen und eine Download-Möglichkeit finden Sie bei Rohmert Medien.

www.rohmert-medien.de

Kommentieren

von factum
dresden-info.com Alle Informationen rund um Dresden

Archiv