dresden-info.com

Alle Informationen rund um Dresden

dresden-info.com

Alle Informationen rund um Dresden

Das Neueste

d.i.i. Deutsche Invest Immobilien forciert Wohnungsneubau

Die Immobilien-Investmentgesellschaft d.i.i. Deutsche Invest Immobilien (d.i.i.-Gruppe) baut ihr operatives Geschäftsfeld des Wohnungsneubau weiter aus. Im Jahr 2023 wird bundesweit Baubeginn für fünf neue Wohnbauprojekte sein, die sich in Berlin, Düsseldorf, Hamburg und Wiesbaden befinden, teilt das Unternehmen mit. Die d.i.i.-Gruppe will fünf geplante Wohnbauprojekte zwischen Ende 2024 und...

Europäische Büromärkte erweisen sich als widerstandsfähig

Im Jahr 2022 setzte sich die Erholung auf den europäischen Büromärkten fort. Laut einer Analyse des Immobiliendienstleister BNP Paribas Real Estate (BNPPRE) belief sich der Flächenumsatz der 17 wichtigsten europäischen Märkte in den ersten neun Monaten 2022 auf 6,9 Millionen Quadratmeter. Dies entspricht einem Plus von etwa 30 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum und ist hauptsächlich auf ein...

Exporo erhöht feste Verzinsung

Der Anbieter digitaler Immobilieninvestments Exporo hat aufgrund der Erhöhung des Leitzinses der Europäischen Zentralbank (EZB) sowie der dadurch induzierten Veränderungen der Kapitalzinsen die Verzinsung der Immobilieninvestments an die gegenwärtige Marktentwicklung zugunsten der Anleger angepasst: Die Verzinsung wurde für die über exporo.de finanzierten Immobilienprojekte mit dem Projektstart...

"Trotz Rezession nur moderater Anstieg des Büro-Leerstands"

Die Leerstandsquote auf den deutschen Büroimmobilienmärkten wird von aktuell 5,2 Prozent auf 6,1 Prozent im Jahr 2026 steigen. Die kommende Rezession wird sich für mindestens ein Jahr dämpfend auf die Büroflächennachfrage in den deutschen Top-7-Standorten – Berlin, Hamburg, Düsseldorf, Köln, Frankfurt, Stuttgart und München – auswirken. Das geht aus der jährlichen Leerstandsprognose des...

Anlegerstudie: Frauen haben Angst, Männer Spaß bei der Geldanlage

Das Anlageverhalten von Frauen und Männern unterscheidet sich zum Teil erheblich. So haben Männer Spaß an der Geldanlage, Frauen eher Angst davor. Frauen legen seltener an, sie sparen weniger und sind insgesamt deutlich sicherheitsorientierter als Männer. Die größten Hemmnisse sind Angst vor Verlusten und davor, etwas Falsches zu tun, genauso wie Unwissenheit. Das sind die zentralen Erkenntnisse...

Studie: "Bedeutung von Private Equity wächst in volatilen Zeiten"

Montana Capital Partners (MCP) hat seine zehnjährliche Investorenumfrage mit dem Titel „Die Bedeutung von Private Equity in volatilen Zeiten – wie führende Investoren auf das neue Marktumfeld reagieren“ veröffentlicht. Diese untersucht aktuelle Anlagestrategien und Präferenzen globaler Private-Equity-Investoren, darunter große institutionelle Investoren sowie Family Offices und Stiftungen. Die...

Generationswechsel beim Maklerpool pma

Mit sofortiger Wirkung ist Felix Maasjost in die Geschäftsführung des Maklerpools Finanz- und Versicherungsmaklers pma Finanz- und Versicherungsmakler GmbH und der pma Finanz-Service GmbH eingetreten. Zudem wurde der 28-jährige in den Vorstand der Holding Dr. Maasjost & Collegen AG berufen. Felix Maasjost hat Wirtschafts- und Sozialwissenschaften in Wien studiert. Als Werksstudent sammelte er...

Assenagon-Umfrage: Deutsche erwarten eine lang andauernde hohe Inflation

Die hohe Inflation und die gestiegenen Energiekosten belasten die finanziellen Reserven einer Mehrheit der Deutschen. Fast jeder Fünfte hat diese mittlerweile komplett aufgebraucht. Diese Zahlen sind umso alarmierender, da zwei Drittel der Deutschen gleichzeitig davon ausgeht, dass die Inflation auf dem derzeit hohen Niveau länger als ein Jahr andauert. Positiv: Trotzdem investieren viele...

Family Offices investieren zunehmend in Private Anlageklassen

Einer Studie der Private-Equity-Plattform Moonfare zufolge geben rund 60 Prozent der befragten Family Offices an, dass sie ihre Investitionstätigkeit in private Anlageklassen in den vergangenen zwei Jahren erhöht haben. Im Gegensatz dazu, hat das Interesse an traditionellen öffentlichen Märkten nachgelassen. Weit über 50 Prozent der Befragten gaben an, dass sie ihre Engagements in Aktienmärkten...

Internationale Beratungs GmbH: Hinreichend begründeter Verdacht für fehlenden Prospekt

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat den hinreichend begründeten Verdacht, dass die Internationale Beratungs GmbH mit Sitz in Luxembourg, Luxemburg, in Deutschland Wertpapiere der Gesellschaft ohne den erforderlichen Prospekt öffentlich anbietet. Wie die BaFin weiter mitteilt, stellt das öffentliche Angebot von Wertpapieren ohne einen gebilligten Prospekt – sofern keine...

dresden-info.com Alle Informationen rund um Dresden

Archiv