dresden-info.com Alle Informationen rund um Dresden

Dresdner Tankstellen-Räuberin geschnappt

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Den entscheidenden Hinweis brachte eine Mitarbeiterin der Polizeidirektion Dresden. Die 48-jährige Mitarbeiterin sah in der Dresdner Innenstadt die gesuchte Täterin in Begleitung eines Mannes an einer Straßenbahnhaltestelle stehen. Kurzerhand beschattete sie das Duo und forderte am Freitagabend Verstärkung der örtlichen Polizei an.

Die Polizei machte das Pärchen schlussendlich dingfest. Die beiden 18-jährigen befinden sich momentan in Untersuchungshaft und schweigen zu den Vorwürfen. Nach bisherigen Ermittlungen geht die Polizei davon aus, dass die erbeuteten Geldbeträge für den Kauf von Drogen benötigt worden sind.

Zwischen dem 21. und 28. Januar hat die Täterin ca. 1.000 Euro bei vier Raubüberfällen auf Tankstellen erbeuten können. Mit vorgehaltener Pistole bedrohte die Räuberin die Angestellten und nahm jedes Mal zwischen 300 und 400 Euro mit. Sie wurde als kleine Frau mit dunkler Kleidung beobachtet. Die Überfälle spielten sich im Minutenbereich ab.

Die Polizei geht davon aus, dass der männliche Komplize der Täterin bei der Flucht unterstützte. Der 18-jährige hielt sich dementsprechend in der Nähe der Tatorte auf. Die Räuberin selbst sei der Polizei zu Folge noch nicht strafrechtlich verfolgt worden sein und ist somit unbekannt, lediglich eine Anzeige wegen Schwarzfahrens liegt vor. Sie ist momentan in keinem Arbeitsverhältnis angestellt.

Kriminalist Olaf Dalicho schätzt die Situation wie folgt ein: „Es ist ungewöhnlich, dass man als relativ unbeschriebenes Blatt einen bewaffneten Tankstellenüberfall macht“. Das Täter-Duo habe wegen Drogenkonsum Geld gebraucht und sich mit diesen Überfällen Drogen finanziert. Die allgemeine Vorgehensweise und die Straftaten in kurzer Abfolge ist kein Indiz für professionelles Handeln. Der Erfolg der ersten Tat habe beflügelt und zur Wiederholdung ermutigt.

PRESSEKONTAKT

wwr publishing GmbH & Co. KG
Steffen Steuer

Frankfurter Str. 74
64521 Groß-Gerau

Website: www.wwr-publishing.de
E-Mail : steuer@wwr-publishing.de
Telefon: +49 (0) 6152 9553589

von factum
dresden-info.com Alle Informationen rund um Dresden

Archiv